Epic Games startet mit Blankos Block Party erstes NFT Game

Veröffentlich von Manager Kategorie: News Kommentar schreiben

Seit Anfang der 1980er-Jahre hält der Siegeszug rund um die heimischen Computersysteme an. Kein Wunder, mit der Zeit kamen immer wieder neue Modelle heraus, mitsamt den dazu kompatiblen Spielen. Wer sich in der Spiele Szene ein wenig auskennt oder den Gaming-Markt stets beobachtet, wird immer wieder über die selben Namen und Entwickler stolpern, darunter auch Epic Games, als einer der weltweiten Marktführer in Sachen Software-Erstellung.

Epic Games startet mit Blankos Block Party erstes NFT Game

Als einer der größten, zuverlässigsten und ältesten Anbieter auf Erden möchte Epic Games nun eine Stufe höher auf der Evolutions-Treppe steigen. Gemeint ist, man will in Zukunft auf neue Sphären wandeln und innovative Technologien herausbringen beziehungsweise für sich nutzbar machen. Dazu gehört es auch, sich an den aktuellen Trends im Bereich der NFT zu orientieren. Non fungible Token sind derzeit in aller Munde und dienen zahlreichen Gamern sowie Investoren als Anlagemöglichkeit und Mittel zum virtuellen Handeln via verschiedener online Schnittstellen.

Ein Game der besonderen Art

Spielen wird oft mit dem Mainstream in Verbindung gebracht. In diesem Zusammenhang soll Blankos Block Party ebenfalls ein Werk aus diesem Bereich darstellen, dass als NFT-Umsetzung schon in naher Zukunft die Herzen vieler erobern wird. Das Tolle ist, um die 200 Mio. Zocker, welche den Epic-Game Store stets frequentieren, werden in naher Zukunft das Spiel völlig gratis nutzen dürfen. Dies wird zuerst auf dem Computer sein und nicht viel später kommt scheinbar auch eine Konsolen-Version heraus.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Bei Blankos Block Party wird nicht Roberto Blanko im Mittelpunkt stehen, sondern die gelungene Fusion zwischen einem Spiel auf Multiplayer-Basis und der Blockchain Technologie als Grundlage für die Nutzung der NFT´s. Auf diesem Weg können Personen, die das Spiel spielen, Items mithilfe der Ingaming Kauffunktion erwerben oder auch selbst veräußern. Den Erwerb von Charakteren mitsamt den favorisierten Eigenschaften ist auf dieser Basis ebenfalls möglich.

Blankos Block Party: Widerspruch oder tatsächlich gelungen?

Widerspruch oder tatsächlich gelungenAngeblich soll Blankos Block Party zwar ein Game auf NFT-Grundlage sein, doch der Handel mit Kryptowährungen ist auf direkter Art scheinbar nicht möglich. Kann beides tatsächlich ohne eine Verbindung zu einander existieren, also NFT-Spiele für sich und Games auf Kryptobasis als eigenständige Werke? Scheinbar funktioniert das, wie man an Blankos Block Party sehen kann. Bereits seit einigen Jahren haben Epic Games mit Mythical Games eine gemeinsame Partnerschaft.

Bei dem Play to earn Spiel hier verfestigt sich diese temporäre Fusion natürlich um so mehr, da beide Entwickler an diesem Game zusammenarbeiten. Doch was bietet dieses noch für die zukünftigen Nutzer und Fans? Scheinbar eine ganze Menge, denn wer das Game spielt, kann selbst Charaktere erstellen und zum Entwickler eigener Werke werden, ganz ohne IT-Ausbildung oder Programmierkenntnisse.

Die Währung heißt hier Blankos, welche man über den Epic Games Store erwerben und in US-Dollar zahlen kann. Ebenso ist es realisierbar, dass man Items beziehungsweise die NFTs später auch auf dem Marktplatz von Mythical gegen Geld tauschen kann, ist aber kein Muss, nur ein optionales Angebot. Im Grunde bietet das Spiel auch noch weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Vielleicht gibt es in Zukunft ja eine Option, Kryptos in dem Game zu handeln, wer weiß.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments are closed.